Rubrikenbild Young Rebels
Artikelbild Überblick: Fußball-Nachwuchs (KW #13)

Überblick: Fußball-Nachwuchs (KW #13)

FCSP U23 – Werder Bremen II 1:2

Nach einem 0:2-Rückstand zur Halbzweit, war trotz taktischer Umstellung und dem schnellen Anschlusstreffer in der zweiten Hälfte gegen die Zweite von Werder am Wochenende leider nicht mehr zu holen als eine 1:2-Heimniederlage, schade! Die U23 steht damit nach 27 Spielen auf Platz 13 der Tabelle. Am Sonntag (7.4., 15:00) spielen sie auswärts beim VfL Oldenburg.

VfL Wolfsburg – FCSP U19 2:0

Im Spitzenspiel der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost musste die U19 im Kampf um die Tabellenspitze einen herben Dämpfer einstecken. Nach dem frühen Gegentor zeigten sie sich bemüht, aber leider erfolglos, bevor dann die Gastgeber in der 90. +4 den Deckel drauf machten. Sie haben damit erstmals drei Punkte Rückstand auf den ersten Platz. Am Samstag (6.4., 11:00) folgt ein Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena.

FCSP U17 – Chemnitzer FC 0:2

Auch für die U17 gab es am Wochenende eine 0:2-Niederlage, trotz Feldüberlegenheit konnten sie keine Tore erzielen und wie das dann im Fußball häufig der Fall ist, trifft der Gegner in der zweiten Hälfte zweimal. Sie bleiben damit auf Platz 6 nach 21 Spielen und spielen am Samstag (6.4., 13:00) bei Hannover 96.

FCSP U16 – SC Victoria Hamburg 4:1

Die U16 zeigt sich in der U16-Oberliga Hamburg weiterhin überlegen und peilt den Wideraufstieg in die Regionalliga an. Am Wochenende gewannen sie deutlich bei Vicky, führten nach fünf Minuten bereits 2:0 und führen die Tabelle mit zehn Punkten Vorsprung trotz eines Spiels weniger an. Weiter geht’s am Monatsende: 27.04. um 15:00 Uhr in Niendorf.

SV Werder Bremen – FCSP U15 1:1

Ins Spiel Zweiter gegen Vierter kam die U15 gut rein, konnten den Ausgleich der Hausherren in der zweiten Halbzeit jedoch nicht verhindern, so trennte man sich leistungsgerecht 1:1 unentschieden. Damit verbleibt die U15 auf dem vierten Platz der C-Junioren Regionalliga Nord, vier Punkte hinterm Tabellenführer allerdings mit einem Spiel weniger, es ist also noch alles drin! Am Samstag (6.4., 13:00) geht’s zu Hause gegen Holstein Kiel weiter.

Zu den Berichten von U19 bis U15 geht es hier.

Foto: Peter Böhmer