Rubrikenbild Young Rebels
Artikelbild Überblick: Fußball-Nachwuchs (KW #17)

Überblick: Fußball-Nachwuchs (KW #17)

Die Zweite Mannschaft hatte eine Mammut-Aufgabe von drei Spielen in fünf Tagen vor der Nase. Gegen Egestorf-Langreder klappt es am Dienstag leider noch nicht – 2:0 verlor die U23, deren Kader vor allem aus Spielern der U19 bestand, im Nachholspiel.

Beim zweiten Nachholspiel am Donnerstag in Lübeck sollte den Braun-Weißen das Glück auch nicht hold sein, hier verloren sie 4:2.

Endlich, am Samstag konnten sie gegen Oldenburg lang ersehnte drei Punkte per 3:1-Heimsieg klarmachen.

Nach 29 Spielen stehen sie mit 39 Punkten auf Platz 10 der Regionalliga Nord. Weiter geht es am Mittwoch (02.05., 15:00) zu Hause gegen den VfL Wolfsburg

 

Im letzten Auswärtsspiel der Saison konnte die U19 in Chemnitz groß auftrumpfen. Mit einem deutlichen 1:6 bezwangen sie die Gastgeber. Nächsten Samstag (05.05., 13:00) empfangen sie den VfL Osnabrück zum Saisonfinale. Sie beenden die Saison voraussichtlich auf einem guten Mittelfeldplatz der A-Junioren Bundesliga.

 

Die U17 musste am Wochenende in Magdeburg eine Niederlage einstecken. 3:2 hieß es am Ende für die Gastgeber, nach dem Führungstor für die Braun-Weißen und einem 2:2 zur Halbzeit. Am Samstag in zwei Wochen (12.05., 11:00) empfangen sie den Eimsbütteler TV.

Auch die U16 ließ Punkte liegen, 2:1 verloren sie gegen Lübeck. Sie konnten ihre Feld- und Spielüberlegenheit nicht nutzen und zogen gegen effektive Lübecker den Kürzeren. Weiter geht’s am Sonntag in zwei Wochen (13.05., 11:00) gegen den SC Borgfeld.

Auswärts konnte die U15 am Wochenende punkten: eine 0:3-Pausenführung in Lübeck brachten sie über die Zeit, obwohl die Gastgeber nach der Pause aufdrehten und auf ein Tor verkürzten, Endstand 2:4! Am Sonntag (06.05., 17:00) ist im Duell gegen Hannover 96 der Sprung auf Platz 5 der Tabelle möglich.

Zu den Berichten der U17, U16 und U15 kommt ihr mit diesem Link.

 Foto: ggabs