Rubrikenbild Young Rebels
Artikelbild Überblick: Fußball-Nachwuchs (KW #37)

Überblick: Fußball-Nachwuchs (KW #37)

Die U23 musste in die aus dem letzten Jahr wohlbekannte Englische Woche. Am Mittwoch war Jeddeloh II zu Gast, gegen die die Zweite extrem stark aufspielte und letzten Endes verdient mit 4:0 gewinnen konnte. Am Sonntag ging es zu Hause gegen BSV Schwarz-Weiß Rehden weitaus knapper zu als vorher gedacht, aber auch hier waren die Braun-Weißen siegreich –  1:0 hieß es am Ende. Damit steht die U23 bei soliden 14 Punkten aus 10 Spielen. Erst am Montag (24.09., 20:15) geht es weiter gegen Werder Bremen II, auch live im Fernsehen bei sport1.

Die U19 konnte am Sonntag ihre Tabellenführung gegen Niendorf verteidigen, auch hier reichte ein 1:0. Damit geht der Sahnestart in der A-Junioren Bundesliga weiter – fünf Spiele, fünf Siege. Am Samstag (22.09., 12:00) spielen sie Auswärts beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg.

 Einen Befreiungsschlag konnte die U17 am Wochenende verzeichnen: mit 3:0 gewannen sie gegen Dynamo Dresden ihr zweites Spiel in Folge, stehen nach sechs Spielen mit neun Punkten auf Platz sieben. Damit konnten sie den Anschluss an die Spitze halten und ein bisschen Abstand zu den Abstiegsplätzen gewinnen. Am Sonntag (23.09., 13:00) kommt der Tabellendritte VfL Wolfsburg an den Königskinderweg.

Jede Serie geht mal zu Ende, so auch die Siegesserie der U16: im vierten Saisonspiel mussten sie sich mit einem 3:3 gegen den SC Concordia zufriedengeben. Dennoch: 10 Punkte aus vier Spielen sind bisher eine starke Bilanz. Am Samstag (22.09. 14:00) folgt ein Heimspiel gegen den ETV.

Die U15 durfte am Wochenende einen Sieg bejubeln: ein deutliches 3:0 gegen den Tabellenletzten Weiche Flensburg stand zu Buche. Mit 12 Punkten aus vier Spielen stehen damit auf Platz zwei hinter Hannover 96, deren Torverhältnis ein Tor besser ist. Am Samstag (22.09., 14:00) folgt das Nachholspiel beim VfL Wolfsburg.

Zu den Berichten der U15, U16 und U17 geht es hier.

Foto: ggabs