Rubrikenbild Fan- & Vereinskultur

Fanladen St. Pauli

Eigentlich ist es nicht nötig viel zum Fanladen zu sagen - seit 25 Jahren besteht diese Institution der Fanszene unter dem Dach des Vereins “Jugend und Sport e.V.”. Ins Leben gerufen von aktiven Fans des FC St. Pauli und heute beheimatet in der Gegengerade des Millerntorstadions, ist der Fanladen St Pauli ein Fanprojekt zur Fanbetreuung auf Grundlage des “Nationalen Konzept Sport und Sicherheit” (NKSS). Darüber hinaus kümmert sich der Fanladen um die Organisation von Fahrten zu Auswärtsspielen des FC St Pauli und ist Treffpunkt und Schnittstelle diverser Gruppen und Projekte der Fanszene. Außerdem erhält man hier Merchandise von Fans für Fans.

Ständiger Fanausschuss

Der Ständige Fanausschuss in seiner jetzigen Form besteht seit 2009. Bei den regelmäßigen Treffen vertreten sind derzeit 14 Gruppen, welche sich über den Spieltag hinaus im und für den FC St. Pauli engagieren. Der Ständige Fanausschuss dient vor allem der Vernetzung und dem Informationsaustausch innerhalb der organisierten Fanszene.

AGiM - Die Arbeitsgemeinschaft interessierter Mitglieder

1996 in der Auseinandersetzung um einen Platz für die Amateur-Mannschaft gegründet, sorgte die AGiM u.a.entscheidend dafür, dass es seit 1997 beim FC St. Pauli einen Aufsichtsrat und zugleich weiterhin eine  Mitgliederversammlung als höchstes Vereinsgremium gibt.  
 
Auch die Gründung der AFM als Vereinsabteilung zur Jugendförderung geht auf ihr Konto. Mitmachen kann jede und jeder, die/der sich aktiv dafür einsetzen möchte, dass der FC St. Pauli seinem Ruf als unkonventioneller, liberaler und weltoffener Club weiterhin gerecht wird.

Fanclub Sprecherrat

Der FCSR wird von den Delegierten der offiziell eingetragenen Fanclubs des FC St. Pauli gewählt. Er ist für die reibungslose Organisation des Fanclub-Daseins beim FC St. Pauli zuständig und der direkte Ansprechpartner für die dort organisierten Fanclubs. Er ist zugleich Sprachrohr und legitimierter Vertreter aller in Fanclubs organisierten St. Pauli-Fans gegenüber dem Verein oder anderen Institutionen.

Fanräume e.V.

Mit den Räumlichkeiten in der neuen Gegengerade ist im Juni 2013 für viele ein Traum wahr geworden: eigene Räume für Fans – selbstorganisiert! Dazu gehören der Fansaal mit Bühne, Tanzfläche und Tresen, ein Konferenzraum und das Fanräume-Archiv. Ebenso hier beheimatet sind der Fanladen St Pauli und die Abteilung Fördernde Mitglieder (AFM). Der Verein Fanräume e.V. ist Träger der Räumlichkeiten und an seinen Vereinszweck - Bildung und Förderung der Jugendhilfe - gebunden, dazu kümmert er sich um die Verwaltung.

In den Fanräumen finden regelmäßig Lesungen, Diskussionsrunden und fanspezifische Veranstaltungen statt.

1910 - Museum für den FC St. Pauli e.V.

„Wer die Geschichte des FC St. Pauli nicht kennt, kann ihn nicht verstehen”:
1910 e.V. setzt sich für die dauerhafte Errichtung eines FC Sankt Pauli-Museums samt professionellen Archiv/Depot in der Gegengerade ein, das der gemeinnützige Förderverein auch konzipieren und betreiben wird. Auf dem Weg dahin realisiert 1910 e.V. schon jetzt vielfältige Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen. Die Mitgliedschaft mit vollem Stimmrecht kostet nur 24 Euro im Jahr und steht allen Interessierten offen.