Rubrikenbild Fan- & Vereinskultur

Das war die Millerntor Gallery #7

Die siebte Ausgabe der Millerntor Gallery ging am Sonntag zu Ende und es war wieder mal ein Fest. Vier Tage lang ging die Ausstellung von Graffiti & Streetart, Installationen und Fotografie in den Umläufen der Südkurve und der Haupttribüne.

Ein Bericht von Rinus Kempf

13.05. Weinfest gegen Rassismus

Wein und Fußball geht bei Sankt Pauli ja bereits seit einiger Zeit ganz gut zusammen, die mittlerweile leider geschlossene Weinbar hat da Vorarbeit geleistet, jetzt wird ein weiterer Schritt getan: am 13.05. im 1910 Museum am Millerntor.

Sankt Pauli Sommerfest am 27. Mai

Die Fanszene organisiert mal wieder ein Sommerfest auf dem Südkurvenvorplatz. Alle Infos gibt es hier.

Dokumentation: Aufruf der Fanszene zu Protesten gegen G20

Der G20-Gipfel in Hamburg rückt immer näher, auch räumlich, in unmittelbarer Nachbarschaft zu St. Pauli soll das Spektakel stattfinden. Daher haben sich auch Vertreter*innen der FCSP-Fanszene zusammen gesetzt und einen gemeinsamen Aufruf zu Protesten gegen den G20 geschrieben, den wir hier dokumentieren.

Foto: Stefan Groenveld

„Wegschauen und mitmachen darf nie wieder Option sein!“ – 150 Menschen gedenken den Opfern des Holocaust.

Gestern Abend fanden sich gut 150 St. Paulianer*innen ein, um auf dem Harald-Stender-Platz am Denkmal für die verfolgten Vereinsmitglieder den Opfern des Holocaust zu gedenken und gefolgt von einer Schweigeminute einen Kranz niederzulegen. Auch die erste Mannschaft, der Cheftrainer Ewald Lienen und Präsident Oke Göttlich waren anwesend.

28.05. 6. Lauf gegen Rechts

Mittlerweile schon fast Tradition: der Lauf gegen Rechts der Marathonabteilung geht in diesem Jahr in die sechste Runde!

27.01. Internationaler Holocaust Gedenktag

Erinnern für die Zukunft – Kein Fußball den Faschisten!

In zwei Wochen, zum Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee 1945, findet der jährliche Internationale Holocaust-Gedenktag statt, er wird seit 2006 begangen.

01.12. Vortrag von Andreas Speit: Bürgerliche Scharfmacher von AFD bis Pegida

Am Donnerstag den 1. Dezember 2016 findet um 19:00 ein Vortrag zu AFD und Pegida in den Fanräumen statt, vortragen wird Andreas Speit. Wir dokumentieren hier den Einladungstext.

Weit mehr als nur Fußball: FC Lampedusa Sankt Pauli – Here to play!

Seit August ist der FC Lampedusa jetzt offizielles Refugeeteam des FC Sankt Pauli, um Kooperation und Hilfe besser und langfristig angehen zu können. Der Empfang von Vereins- und Fanseite war herzlich, doch wollten wir gerne noch mehr über das Team und die Trainerinnen erfahren, dazu trafen wir uns zu einem Gespräch in größerer Runde.

Ein Feature von Rinus Kempf.

Zwei politische Vorträge im September

Im September erwarten Euch gleich zwei von der Fanszene organisierte Vorträge, einer zum NSU, der andere zu Sexismus und Homophobie im Fußball.

Supportgruppen: Choreo zum Spiel gegen Braunschweig

Wir dokumentieren hier einen Aufruf von USP, Supportblock Gegengerade und Nord Support. Zum morgigen Heimspiel gegen Braunschweig wird es eine große Choreo geben und es wird um Mitarbeit gebeten.

Millerntor Gallery #6 eröffnet!

Seit Donnerstagabend sind die Umläufe der Südkurve und der Gegengerade, sowie der Medienparkplatz wieder ein gemeinsames Areal voll mit Streetart, Graffiti, Fotografie, zeitgenössischer Kunst, Musikacts und Podiumsdiskussionen. Die Millerntor Gallery, in Partnerschaft mit Viva con Agua, unterstützt von der AFM, hat zum sechsten Mal ihre Pforten geöffnet.

ANTIRA 2016 - wir sagen Danke!

Am 29. Mai ging das neunte Antira-Turnier am Millerntor zu Ende. Wir danken den Veranstalter*innen, wünschen allen Gästen einen guten Weg zurück nach Hause und freuen uns aufs nächste Mal! Zur Feier des Wochenendes haben wir ein paar Fotolinks zusammen gestellt.

27.-29. Mai: ANTIRA-Turnier 2016

Wir hatten ja schon per Facebook mehrfach darauf hingewiesen: am kommenden Wochenende, vom 27. bis 29. Mai, findet das ANTIRA-Turnier in seiner neunten Auflage am Millerntor statt!

Das ANTIRA-Turnier braucht Eure Hilfe!

Vom 27. bis 29. Mai findet die neunte Ausgabe des ANTIRA-Turniers am Millerntor statt. Organisiert von der Fanszene und dem Fanladen, eingeladen sind linke Fangruppen aus ganz Europa zum Vernetzen, Diskutieren, Fußballspielen und Feiern. Um das zu ermöglichen braucht es Eure Spenden, gesammelt wird im Stadion vor den Heimspielen und im Fanladen.

USP: Aufruf zum Diffidati-Marsch nach dem Union-Heimspiel

Nachdem der letzte Marsch ein voller Erfolg war und bunt und friedlich durchs Viertel zog, rufen USP und die Südkurve auch nach dem heutigen Heimspiel dazu auf 30 Minuten nach Abpfiff vom Südkurvenvorplatz los zu gehen. Wir dokumentieren unten den kompletten Aufruf.

29. Mai: 5. Lauf gegen Rechts

Die Marathonabteilung veranstaltet in diesem Jahr zum fünften Mal ihren Lauf gegen Rechts. Am 29. Mai geht es ein Mal um die Außenalster, seit dem 1. Februar können sich Interessierte auf der Homepage der Marathon-Abteilung anmelden.

22. Januar: USP-Beachparty

Der Winter hat sich mal wieder bis Januar Zeit gelassen, nicht nur deshalb haben sich die Profis gen Süden ins Trainingslager abgesetzt. Aber zum Glück gibt es ja noch USP, die mit der einzig naheliegenden Lösung für das Wetterdilemma aufwarten: einer Beachparty!

 

Holocaust-Gedenktag 2016

"Gerade wir als Sankt Pauli wollen uns damit einer gesellschaftlichen Verantwortung stellen."

Justus Peltzer (Fanladen) zum Holocaust-Gedenktag.

Rund um den 27. Januar begeht der Fanladen St. Pauli den Holocaust-Gedenktag. Zum ersten Mal wird es zu diesem Anlass eine ganze Veranstaltungsreihe geben.

Der Hauptpunkt wird, wie in jedem Jahr, die Kranzniederlegung sein. (Treffpunkt am 27.01. um 18:00 am Mahnmal auf dem Haral-Stender-Platz.)

Für eine antifaschistische Erinnerungspolitik!

Am 16.12. um 18:30 setzt die Gruppe Kein Vergessen, kein Vergeben! ihre Reihe zu antifaschistischer Erinnerungspolitik mit dem Theaterstück Das ist Esther in den Fanräumen fort. Eine zweite Vorstellung wird um 20:30 stattfinden. Karten gibt es nur im Vorverkauf im Fanladen! Kostenpunkt: 5€, ermäßigt 3€.

„Wenn wir davon erzählt haben, hat das immer ein Aha!-Erlebnis ausgelöst.“

Das Aktionsbündnis gegen Homophobie und Sexismus zeigt am 15. Dezember in den Fanräumen die beiden Panorama-Dokumentationen „Die Schwulenheiler 1+2“. Die Macher*innen Oda Lambrecht und Christian Deker werden für eine anschließende Gesprächsrunde anwesend sein. Wir sprachen dazu mit Dirk vom Aktionsbündnis.

19.11.15 Zwölfter St. Depri-Stammtisch

Der zwölfte Stammtisch findet am 19.11.2015 ab 19:30 Uhr im Fanladen St. Pauli statt.

Olympia in aller Munde

Die Olympiabewerbung der Stadt Hamburg ist auch im Verein und der Fanszene ein Thema. Hier folgt ein kurzer Überblick, über die andauernde Diskussion zum Thema.

13.11. Ein Kessel Braun-Weisses #4

Die Fan-Gala von Fanräume e.V. und 1910 Museum e.V. geht im November in die vierte Runde. Und wieder wird dem braun-weissen Herz Einiges geboten! Die Veranstalter_innen versprechen Musik, Talk, Spiele, tonnenweise Überraschungen, Gänsehaut und Lachtränen.

 

15.10. 19:30: Elfter St. Depri Stammtisch

Seit letztem Jahr gibt es mit St. Depri eine Initiative aus Fankreisen, die sich mit Depression auseinandersetzt, als Support für Betroffene und Angehörige fungiert und einen Rahmen schaffen will, in dem die Krankheit Depression thematisiert und Aufklärung darüber geleistet werden kann.

Fanclub-Delegiertenversammlung: 24. Oktober, 12:00

Der Fanclubsprecherrat (FCSR) lädt zur alljährlichen Delegiertenversammlung der offiziellen Fanclubs des FC St. Pauli: am 24. Oktober um 12:00 in den Fanräumen.

Wie jedes Jahr findet die Delegiertenversammlung statt, um sich gemeinsam auf den neuesten Stand zu bringen, auszutauschen, etwaige Problemfelder zu erkennen und gemeinsam bearbeiten zu können.

Der FCSR ruft auf: Lasst uns zusammen essen!

Seit Anfang des Monats leben hunderte Geflüchtete in einem Teil der Hambuger Messehallen. Die Messehallen liegen in unmittelbarer Nähe zum Karo-Viertel und auch zum Stadion. Dies soll eigentlich eine temporäre Durchgangsstation sein, die Lebensbedingungen sind dementsprechend bescheiden.

Die Hilfsbereitschaft der Anwohner*innen war vom ersten Tag an beeindruckend.

Der Ständige Fanausschuss ruft auf: Gegen die Neo-Nazi-Demonstration am 12.09.

Am 12. September haben Neo-Nazis eine Demonstration in Hamburg angemeldet. Zum Glück sind bereits diverse Gegenproteste angekündigt. Nun ruft auch der Ständige Fanausschuss des FC Sankt Pauli auf, sich an den Gegenaktivitäten zu beteiligen. Auch soll beim vorherigen Heimspiel der Aufruf des Hamburger Bündnis gegen Rechts im Stadion verteilt werden. Wir dokumentieren unten ihren Aufruf.

Große Choreo zum ersten Saisonspiel

Am kommenden Samstag wird es das erste Heimspiel der Saison geben. Es wird auch ein besonderer Tag, weil auch die neue Nordkurve eingeweiht wird. Damit sind jahrelange Umbaumaßnahmen abgeschlossen und der FC Sankt Pauli spielt in einem komplett neuen Stadion. Zur Feier dieses Anlasses wird es eine große Choreographie und einen Extra-Schal zum Kauf geben. Wir dokumentieren hier den Aufruf der Supportgruppen Ultrà Sankt Pauli, Supportblock Gegengerade und Nord Support.

Sankt Pauli international! – Sommerliches Freundschaftsspiel beim BK Frem in Kopenhagen

Ein kleiner Bericht vom sommerlichen Freundschaftsspiel gegen den dänischen Drittligisten BK Frem in Kopenhagen am Sonntag den 5. Juli 2015, wo ganz nebenbei der FC St Pauli die Fanszene des BK Frem dabei unterstützt hat, mehr Mitbestimmunsmöglichkeiten durch Mitglieder im Verein zu erreichen.

Antira-Turnier 2015 in Kopenhagen

Am Wochenende vom 11.-14. Juni, fand das allseits bekannte und beliebte Antira-Turnier statt. Diesjährige Gastgeber*innen waren die Rude Lions aus Kopenhagen.

Wie jedes Jahr kamen linke, antirassistische Fangruppen und -initiativen aus ganz Europa zusammen, um gemeinsam zu spielen, zu feiern, zu diskutieren und zu planen.

10. Juni, 19 Uhr, Fanräume: „Ein schwuler Fußballschiedsrichter in der Türkei“

Organisiert von der Initiative "Fußballfans gegen Homophobie fand vergangenen Monat eine interessante Veranstaltung in den Fanräumen statt. Im Rahmen der IGLFA European Championship war Halil İbrahim Dinçdağ zu Besuch in Hamburg und berichtete über seinen Fall.

 

Wir dokumentieren hier den Aufruftext:
„Halil, geboren im Jahre 1976 in Trabzon/Türkei, ist Fußballschiedsrichter und schwul. Er ist in einem Sport zuhause, in dem Homophobie leider noch immer weit verbreitet ist.“

„Es gab eine überwältigende Resonanz“ - Rückschau Fußball und Liebe-Festival 2015

Wie wir berichteten, fand am 14. und 16. Mai das zweite Fußball und Liebe-Festival am Millerntor statt. Mit Live-Musik, Lesungen, Diskussionsrunden und Workshops wurde Fußball und Liebe gefeiert. Wir sprachen mit Maarten aus der Veranstaltungsgruppe um eine Einschätzung von Seiten der Veranstalter_innen zu bekommen.

28.05. "Kein Vergessen, kein Vergeben!" Zeitzeugen-Gespräch in den Fanräumen

Am Donnerstag den 28. Mai gab es ein Zeitzeugengespräch in den Fanräumen mit der 1929 in Hamburg geborenen Marianne Wilke. Unterstützt wurde die Veranstaltung von Fanräume e.V. und der AFM.

Link zum Facebook-Event.

„Das Festival gibt einen dynamischen und lebendigen Vorgeschmack darauf, wie das Museum werden soll.“

Bereits morgen (14.05.) startet das Festival „Fußball und Liebe“ am Millerntor, am Samstag den 16.05. geht's weiter. Maarten Thiele aus der Veranstaltungsgruppe sprach mit uns darüber.

 

Migrants Welcome Day von USP Antirazzista beim Heimspiel gegen FSV Frankfurt

USP Antirazzista stellen seit Jahren das sogenannte Flüchtlingsprojekt auf die Beine. Um den Insassen des Aufnahmelagers Horst die Möglichkeit zu geben mit St. Pauli Fans einen Heimspieltag am Millernton zu verbringen, und sie damit von dem tristen Lageralltag und der Angst vor Abschiebung abzulenken.

Beim Heimspiel gegen den FSV wurde im Zuge des Migrants Welcome Day das Ganze ein bisschen größer aufgezogen: Mit einem ganzen Reisebus wurden die Interessierten aus Horst ans Millerntor gebracht! 

Im Rahmen unserer Förderung für Fan- und Vereinskultur haben wir diesen finanziell unterstützt.

Buchpräsentation: Free OZ! "Streetart zwischen Revolte, Repression und Kommerz"

In zwei Wochen, am 5. Mai um 19:00, findet in den Fanräumen, in Kooperation mit dem Fanladen St. Pauli, eine Buchvorstellung statt, die mehr Performance, als klassische Lesung sein soll. Das Buch dreht sich um Walter F., besser bekannt als OZ, der kurz nach der Veröffentlichung tödlich verunglückte. Wir sprachen mit Elin vom Fanladen, um einen Einblick zu bekommen, was hinter der Lesung steckt.

Verein oder Firma? - Podiumsdiskussion am 15. April in Darmstadt

Die Diskussion darum, ob ein Fußballverein tatsächlich Verein bleiben sollte, oder doch zu einer Aktiengesellschaft umgebaut werden sollte, hat sich bei uns bekannter Maßen recht schnell erledigt. Dabei hatten die Entscheidungen den Stadionnamen bei „Millerntor“ zu belassen und dass es keine elektronische Währung mit Namen „Millerntaler“ im Stadion geben würde, den Weg schon vorgezeichnet, den Verein als e.V. zu erhalten.

 

Dennoch läuft die Auseinandersetzung darum im deutschen Profifußball seit langer Zeit. Dabei haben sich verschiedene Standpunkte heraus kristallisiert: „Die Ausgliederung der Fußballabteilung aus dem Gesamtverein führt zu erheblichen finanziellen Vorteilen“, sagt die eine Seite. „Den Verein als Ort der Mitbestimmung für die Mitglieder zu erhalten ist viel entscheidender als ein zweifelhafter wirtschaftlicher Erfolg“, entgegnet die Andere.

Social Skull #3 - Hilfe für die Braun-Weisse Hilfe

Die T-Shirt-Aktion "Social Skull" im offiziellen Vereinsshop, sollte mittlerweile ein Begriff seini in unregelmäßigen Abständen gibt es  Sondereditionen des bekannten Totenkopf-Shirts zu kaufen. Sinn des Ganzen ist die finanzielle Unterstützung von Fanszenen-Initiativen. Die ersten beiden Auflagen gingen zu Gunsten des Aktionsbündnis gegen Sexismus und Homophobie und zur Feier des 25-jährige Fanladenjubiläums über den Ladentisch. Jetzt geht es zu gunsten der Braun-Weissen Hilfe. Die limitierten fitted Shirts (fallen eine Größe kleiner aus als normal) kosten 19,95€ – davon gehen je 10€ an die zu unterstützende Initiative.

 

6. April – Aktionstag für Rote Flora-Sommerbaustelle

 Am kommenden Heimspieltag gegen Fortuna Düsseldorf gibt es einen Aktionstag für die Sommerbaustelle der Roten Flora. Das Soziale Zentrum in der Sternschanze ist seit Jahrzehnten Dreh- und Angelpunkt alternativer Lebensentwürfe und Gegenkultur von Unten. Diesen Sommer stehen dort umfangreiche bauliche Maßnahmen zum Erhalt des Gebäudes an. Da solides Bauen einiges an Geld kostet, läuft seit einigen Monaten eine Kampagne zur Finanzierung.

 

Jeden ersten Dienstag im Monat: Offene Rechtshilfeberatung im Fanladen

Seit dieser Saison (2014/15) bietet die Braun-Weiße Hilfe in Kooperation mit dem Fanladen eine monatliche Rechtsberatung im Gruppenraum der Fanräume an. Jeden ersten Dienstag im Monat ab 17:00 führt ein Anwalt die Rechtsberatung durch. Hier wird in diskreter vertrauensvoller Atmosphäre Fans die Möglichkeit gegeben, mit konkreten Anliegen und generellen Fragen zur Rechtshilfe im Fußballkontext vorbei zu kommen.

 

Nächster Termin: Dienstag, 7. April 2015, 17:00

Er war - er ist - er bleibt.

Das coolste Fanprojekt der Welt feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Parteiisch, kritisch und unbequem begleitet uns diese Institution seit Jahrzehnten als Dreh- und Angelpunkt von und für die Fanszene des FC St. Pauli. Vieles, was unseren Verein heute ausmacht, wäre ohne Dich, lieber Fanladen, und die Menschen, die dich prägten und bis heute prägen, wohl undenkbar. 

Möge dies noch lange so bleiben. Nur für Dich haben wir deshalb auch exklusiv und geheim ein Geburtstagsständchen aufgezeichnet - so geheim, dass es nichtmal dem Sänger selbst bewusst war. Aber seht selbst (auf der nächsten Seite)...

 

Nie Wieder! Hunderte St. Pauli Fans gedenken der Opfer des Holocaust

Anlässlich des jährlichen internationalen Holocaust-Gedenktags am 27. Januar hatte auch der Fanladen wieder eine Gedenkveranstaltung organisiert. Bereits zum sechsten Mal wurde hier dem Gedenken an die Opfer und einer Auseinandersetzung mit den Themen Nationalsozialismus und Antisemitismus ein Raum gegeben.

27.01.2015: Internationaler Holocaust-Gedenktag

Der 27. Januar ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. In diesem Jahr jährt sich die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee zum 70. Mal. Er ist Anlass zu Trauer und Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Vernichtungswahns.

30. Januar 2015: Offenes Vernetzungstreffen Supportblock Gegengerade

Der Supportblock Gegengerade lädt am Freitag, den 30.01.2015 ab 19h zum offenen Vernetzungstreffen in die Fanräume ein. Der Abend soll uns dienen, uns vorzustellen und uns "greifbar" zu machen, Kontakte sollen geknüpft und Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, Fragen zu stellen.

Eingeladen ist also ein/e jede/r, der/die vielleicht mitmachen möchte. Ob im Fanclub organisiert oder nicht - darauf kommt es uns nicht an. Vertreten sein werden Mitglieder diverser aktiver Fanclubs und "lose organisierte" Leute, die im Supportblock stehen.

Hier geht's zum Facebook-Event.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Der KIEZHELDEN-Adventskalender ist am Start!

Mit einem Adventskalender der guten Taten verknüpft KIEZHELDEN jeden Tag Unterstützung für Menschen denen es nicht so gut geht mit der Unterstützung sozialer Projekte.

Wir sind immer für uns da! St. Depri e.V. stellt sich vor.

Robert Enke, Andreas Biermann und Michel aus der Südkurve, Mitglied der aktiven Fanszene des FC St Pauli – sie hatten drei Dinge gemeinsam: sie liebten Fußball, sie litten an Depressionen und sahen am Ende keinen anderen Ausweg mehr, als ihrem Leben durch Selbstmord ein Ende zu setzen.

Freunde und Familie von Michel und weitere Mitglieder der Fanszene unseres FCSP haben nun die Initiative St. Depri. gegründet: ihr Ziel ist es, das Tabu um die Krankheit Depression aufzubrechen und schnelle Unterstützung für Betroffene, sowie deren Freunde und Verwandte in unserem Verein anzubieten.

Spendenaufruf für Kobanê – Winterkleidung gesucht!

Bei den Heimspielen gegen Kaiserslautern (30.11.14) und gegen Darmstadt (14.12.14) sammelt der Supportblock Gegengerade in den Fanräumen Winterkleidung für die Menschen in der Grenzregion Kobanê, die vor den Angriffen des IS fliehen mussten.

„Kein Vergeben, Kein Vergessen“ - Lesung mit Esther Bejarano in den Fanräumen

Am 4. Dezember um 19:00 liest Esther Bejarano in den Fanräumen aus ihrem Buch „Erinnerungen - Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts“.

Eine Veranstaltung von ALERTA NETWORK, dem Fanclubsprecherrat und Fanräume e.V.

14.11.14 - Ein Kessel Braun-Weisses #3

Nur noch eine Woche - am kommenden Freitag ist es wieder so weit! Die braun-weisse Fan-Gala von Fanräume und 1910 - Museum für den FC St. Pauli e.V.  geht in die dritte Runde! Im Ballsaal Süd gehen um 18:30 die Türen auf, um 20:00 geht's los. Es erwarten Euch Musik, Talk, Spiele, Videos, Stories und haufenweise Überraschungen.

Karten gibt's im VVK für 8€ (Abendkasse: 10€) beim FCSP-Kartencenter, im Fanshop am Millerntor, im Fanladen, online unter KBW@1910-museum.de oder am Heimspieltag am 1910-Container vor der "Süd" und am Fanräume-Stand. Die ersten beiden Ausgaben waren restlos ausverkauft, also nicht zu lange warten!

Heute schon gewählt?!

Kommt zahlreich zur Jahreshauptversammlung (JHV) des FC St. Pauli am 16. November 2014 um 11.00 Uhr und gestaltet unser aller Verein aktiv mit! Als Abteilungsleitung der AFM möchten wir Euch gern an unseren Gedanken zur diesjährigen JHV teilhaben lassen und eine Wahlempfehlung für diese richtungsweisende Mitgliederversammlung unseres FC St. Pauli aussprechen, an der die beiden einflussreichsten Gremien des Vereins an einem Tag neu besetzt werden. 

Aufruf des Zeckensalons zum 15.11.2014

Der Zeckensalon St. Pauli hat eine Stellungnahme zum Thema "Hooligans gegen Salafisten" und zugleich einen Aufruf zu den Kundgebungen gegen die HoGeSa-Demo in Hannover am 15.11.2014 geschrieben. Diesen wollen wir hier dokumentieren.

Große Choreos an einem großen Abend

2. Runde DFB-Pokal, FC St. Pauli - Borussia Dortmund

Am 28. Oktober war es so weit! Das erste mal wieder DFB-Pokal am Millerntor seit der großartigen Pokalsaison 2005/2006, in welcher unser FCSP erst im Halbfinale an den Bayern scheiterte.

05.11.14 - Talkschau in den Fanräumen

Am Mittwoch findet zum zweiten Mal in dieser Saison die Talkschau von Fanräume e.V. statt. Los geht's um 19 Uhr im Fanräume-Saal in der Gegengerade des Millerntor-Stadions. Florian Kringe und Okan Kurt stellen sich den Fragen der Fans, moderiert von Team-Manager Christian Bönig.

 

„Second Fan Shirt“ – Kampagne für Flüchtlingshilfe

Das Bündnis Aktiver Fußballfans (BAFF) ruft als Teil des FSE-Netzwerkes zur europaweiten Flüchtlingshilfe-Kampagne „Second Fan Shirt“ auf: Spendet Eure Fanartikel für Refugee-Initiativen im Fanladen!

 

UPDATE: Auch USP sammelt ab dem K'lautern-Heimspiel in der Südkurve!

Verabschiedung der Nordkurve

Nach dem letzten Spiel vorm Umbau gibt es mit dem Kurvenfoto und der Party von Nord Support noch die Möglichkeit sich von der alten Nordkurve zu verabschieden.

Kondolenzgruß der Mannschaft an OZ

Am Abend des 25. September 2014 kam der Hamburger Künstler Walter Josef Fischer, bekannt unter seinem Künstlernamen OZ, im Alter von 64 Jahren bei einem tragischen Unfall ums Leben. OZ dürfte der bekannteste Graffiti-Künstler Hamburgs gewesen sein. Seine Tags, Kringel und Smilies prägen seit knapp 30 Jahren das Hamburger Straßenbild.